Alt description

Sollte ich meine Liebsten in der Krise absichern?

Die aktuell ungewisse Situation erzeugt grosse Unsicherheiten und Ängste.
Niemand weiss wirklich, wie sich die Lage langfristig entwickelt.

jonathan-daniels-E65bFF7W1-o-unsplash.249d421c

Viele Sorgen erhöhen deshalb das Bedürfnis nach Sicherheit und Rückhalt:

Was passiert, falls auch ich an der zweiten Welle erkranke?

Wer kommt für unsere Lebenshaltungskosten und die Raten für die Hypothek auf, falls ich es nicht mehr kann?

Wie kann ich dafür sorgen, dass es meiner Familie auch gut geht, falls mich die zweite Welle trifft?

Können meine Kinder auch studieren, wenn mein Partner plötzlich ohne mich für sie sorgen muss?

blue-jeans-3036405.1245aac5

Was ist eine Todesfallversicherung?

Eine Todesfallversicherung, auch als Risikolebensversicherung oder Risikoversicherung mit Todesfallschutz bekannt, dient zum Schutz der Hinterbliebenen.

Mit dem Abschluss einer Todesfallversicherung sichert der Versicherungsnehmer seine Angehörigen ab. Er sorgt damit im Vorfeld gewissenhaft für den Ernstfall vor.

Egal, ob er auf Grund eines Unfalls oder einer Krankheit sterben sollte: Die Kinder des Versicherungsnehmers und sein Lebenspartner/seine Lebenspartnerin werden mit der Police als Absicherung auch ohne ihn nicht mittellos dastehen.

Die Todesfallversicherung von EmmaLife gibt dir Gewissheit, dass deine Liebsten selbst in der schwersten Krise finanziellen Rückhalt haben.

life-insurance.f8dd8e42

Brauche ich wirklich eine Todesfallversicherung?

Der Abschluss einer Todesfallversicherung ist für jeden sinnvoll, der Kinder oder einen Lebenspartner hat, die finanziell abhängig sind. Wer eine Familie hat, möchte schliesslich sichergehen, dass es ihnen immer gut geht. Auch, falls man einmal selbst nicht mehr dafür sorgen kann.

  • Hypotheken können weiter abbezahlt werden
  • Für die Ausbildung der Kinder ist mit einer Todesfallversicherung vorgesorgt
  • Der Lebensstandard des Partners/der Partnerin oder der Familie kann aufrechterhalten werden
Emma auf dem fliegenden TeppichSchatten

Das kann EmmaLife speziell während der Krise für dich leisten

  • Bei EmmaLife sind auch Todesfälle durch COVID-19 abgesichert.
  • EmmaLife passt sich agil an sich veränderte Umstände während Krisenzeiten an.
  • Die Auszahlung der Police erfolgt schnell und unkompliziert.
  • Das Krisentelefon von EmmaLife steht dir bei allen Fragen jederzeit zur Seite.
Jetzt Prämie berechnen

FAQ

Im Folgenden haben wir häufig gestellte Fragen zur Lebensversicherung zusammengetragen.

Wer bekommt das Geld im Todesfall?

Du bestimmst eine oder mehrere Personen, z.B. deine Kinder, deinen Ehepartner, deinen Konkubinatspartner oder Geschäftspartner, die im Todesfall deine festgelegte Versicherungssumme erhalten sollen.

Was passiert im Todesfall?

Der/die Begünstigte muss den Tod der versicherten Person unter Angabe der Todesursachen direkt der Pax melden. Weiterhin sind folgende Dokumente vorzulegen: ein amtlicher Todesschein, ärztliche Zeugnisse über die Ursachen und näheren Umstände des Todes sowie die Police.

Wer hilft mir bei Fragen weiter?

Das EmmaLife-Team steht dir jederzeit zur Verfügung. Gerne kannst du uns anchatten, anschreiben (hallo@emmalife.ch) oder anrufen (+ 41 61 539 14 99).

Frage nicht beantwortet?
Alle Fragen und Antworten
Schnellrechner

In wenigen Sekunden deine Prämie erhalte

Unser Schnellrechner liefert dir in nur einem Schritt ein individuelles Angebot. Alternativ kannst du dir auch von unserem virtuellen Assistenten helfen lassen.

Prämienrechner
Bitte gib dein Geschlecht an.
Bitte gib an ob du Raucher bist.

Noch Fragen?

Unsere Versicherungsexperten geben dir gerne Auskunft.