Erhalte
CHF 100 Cashback im Pride Month!

EmmaLife Lebensversicherung

LGBTQ+: Todesfallversicherung als Vorsorge für gleichgeschlechtliche Paare

Sichere deine:n Partner:in jetzt mit einer EmmaLife Risikolebensversicherung finanziell ab. Wir setzen uns im Juni für die Vorsorge bei LGBTQ+ Paaren ein. 

  • Bis zu CHF 2 Mio. Versicherungssumme
  • Jährlich kündbar
  • Gleichgeschlechtliche Paare erhalten anlässlich des Pride Month im Juni CHF 100.- Cashback auf die erste Prämie.
In Zusammenarbeit mit

Risikolebensversicherung zum Schutz deines:r Partner:in

Ein Thema, mit welchem wir uns nicht gerne auseinandersetzen. Und trotzdem sollten. Denn wenn der:die Partner:in stirbt, dann bleibt neben der grossen Trauer oft auch eine grosse finanzielle Unsicherheit, vor allem bei gleichgeschlechtlichen Paaren, denen die Ehe als Absicherung verwehrt bleibt.

pexels-anete-lusina-5721324 (1)

Vorsorge als Zeichen der Liebe

Lesbians, Gays, Bisexuals,  Transgenders und Queer – kurz LGBTQ+ – stellen sich andere Fragen in Sachen Vorsorge als heterosexuellen Paaren.

Gleichgeschlechtliche Paare die Möglichkeit, ihre Partnerschaft eintragen zu lassen, trotzdem erhalten sie damit nicht die gleichen Rechte wie verheiratete Paare – es gilt deshalb, sich mit dem Thema Vorsorge gut auseinanderzusetzen. 

Mehr dazu hier: 


 

Todesfallversicherung: Optimale Absicherung für gleichgeschlechtliche Paare

Lebensstandard aufrecht erhalten

Mit dem ausbezahlten Kapital der Todesfallversicherung kann der Lebensstandard zumindest für einige Monate oder Jahre aufrecht erhalten werden. In dieser Zeit können die Hinterbliebenen den Verlust verarbeiten und sich ggf. neu orientieren.

Wohneigentum schützen

Vor allem grosse Belastungen wie die Finanzierung eines Eigenheims sind für einen Partner alleine oft schon nach kurzer Zeit nicht mehr tragbar. Die Todesfallversicherung kann dann die Hypothek abzahlen.

Witwen-/Witwerrente ausgleichen

Selbst wenn gleichgeschlechtliche Paare die richtigen Vorkehrungen für Erbschaft und Pensionskasse getroffen haben, können durch den Wegfall der Witwenrente finanzielle Lücken entstehen, falls eine der Partner vorzeitig stirbt.

Kinder absichern

Auch wenn es (gemeinsame) Kinder gibt, werden die finanziellen Mittel für Ausbildung und Studium schnell knapp, wenn einer der Partnern:innen dafür alleine aufkommen muss. Als Ausgleich für die fehlende Witwenrente sichert die Todesfallversicherung optimal ab.

Emma

FAQ

Im Folgenden haben wir häufig gestellte Fragen zur Risikolebensversicherung zusammengetragen.

Wie erhalte ich den Cashback?

1. Antrag bequem bis 30. Juni online ausfüllen

Fülle ganz einfach und bequem unseren Online-Antrag bis zum 30. Juni aus. Um Cashback zu erhalten, musst du deinen Antrag bis zum Mitte Februar vervollständigen.

2. Antrag in Ruhe prüfen und einsenden

Deinen Antrag senden wir dir per Post zu. Möchtest du die Versicherung abschliessen und dein Geld zurück erhalten, musst du lediglich deinen unterschriebenen Antrag einsenden.

3. Du erhältst CHF 100 zurück!

Nachdem du deine erste Jahresprämie überwiesen hast, kontaktieren wir dich per E-Mail und überweisen dann deinen Cashback von CHF 100 auf dein gewünschtes Konto zurück.

Wieso ist Risikovorsorge für LGBTQ-Paare so wichtig?

Die Risikovorsorge schützt die:den HInterbliebenen  vor allfälligen Einkommenslücken und ermöglicht es beispielsweise, die Hypothek weiter zu bezahlen oder allfällige Kinder abzusichern. 

Denn: Der:die überlebende Partner:in erhält eine AHV-Hinterlassenenrente nur, wenn er Kinder unter 18 Jahren hat. Auch wenn der verstorbene eingetragene Partner oder die verstorbene eingetragene Partnerin bereits pensioniert war, besteht Anspruch auf die Renten. Die BVG-Hinterlassenenrente wird ausbezahlt, wenn der überlebende eingetragene Partner oder die überlebende eingetragene Partnerin für den Unterhalt eines oder mehrerer Kinder aufkommen muss oder wenn das 45. Lebensjahr zurückgelegt wurde sowie die eingetragene Partnerschaft mindestens fünf Jahre gedauert hat.

Nach geltendem Recht ist die gleichgeschlechtliche Elternschaft in der Schweiz nicht möglich. Das heisst, es kann kein Kindesverhältnis zum nicht genetischen Elternteil begründet werden. Ohne Kindsverhältnis gibt es auch keine elterliche Sorge, das heisst der Co-Elternteil hat weder Rechte noch Pflichten. Dadurch ergeben sich für Kinder in Regenbogenfamilien eklatante Nachteile: zum Beispiel keine Unterhaltsansprüche. Durch eine Todesfallversicherung kann hier vorgesorgt werden. 

Eine umfassende gemeinsame Vorsorgeplanung ist angesichts der genannten Besonderheiten unerlässlich, um dir und deiner Partnerin bzw. Ihrem Partner bestmögliche finanzielle Sicherheit in der Zukunft zu gewährleisten.

Was ist eine Risikolebensversicherung?

Eine Risikolebensversicherung (auch Todesfallversicherung oder reine Lebensversicherung genannt) ist eine Versicherung, die das finanzielle Risiko eines Todesfalls absichert. Sie springt ein, wenn du während der Laufzeit aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalls stirbst. In dem Fall erhalten die von dir gewählten Begünstigten die versicherte Geldleistung, die sogenannte Versicherungssumme (auch Todesfallkapital genannt). Begünstigte sind meist Familienangehörige, Geschäftspartner oder Kreditgeber. Die Begünstigten sind bei EmmaLife frei von dir wählbar

 
In welchem Fall brauche ich eine Todesfallversicherung?
  • Wenn du deinen Partner / deine Partnerin und deine Familie vor den finanziellen Folgen deines Todesfalls schützen möchtest.
  • Wenn du eine Hypothek abgeschlossen hast und eine Todesfallversicherung als Sicherheit hinterlegen möchtest oder musst.
  • Zur Absicherung von finanziellen Verpflichtungen mit Geschäftspartnern. Wenn weitere finanzielle Verpflichtungen bestehen, die es abzusichern gilt
Wie funktioniert der Prozess der Antragsstellung?

Wie funktioniert der Prozess der Antragsstellung?
Die meisten Personen beginnen damit, ihre Prämie zu berechnen. Die Höhe der Prämie erfährst du sofort, mit nur wenigen Angaben zu deiner Person. Falls du einen Antrag stellen möchtest, werden wir dir weitere Fragen betreffend Gesundheit und Kontaktdaten stellen. Am Schluss kannst du deinen unverbindlichen Antrag herunterladen und ausdrucken. Ausserdem senden wir dir deinen Antrag auch innerhalb weniger Tage (an Werktagen meist innert 24 Stunden) per Post zu. Sobald die Versicherung deinen Antrag policiert hat, bist du versichert.

Keine Sorge: Solange du noch keine Police von der Versicherung erhalten hast, bist du (nach Eingang deines Antrags) bereits provisorisch versichert. 

Wie berechnet sich meine Prämie?

 

Die jährlich zu zahlende Prämie ist in erster Linie vom Todesfallrisiko abhängig. Für die Risikoeinschätzung wird die durchschnittliche Sterbewahrscheinlichkeit deines Jahrgangs zu Grunde gelegt. In der Regel gilt: Je höher dein Alter, desto höher die Sterbewahrschinlichkeit und desto höher die Prämie.


Weitere Faktoren, die auf die Prämie Einfluss nehmen, sind:
- die Höhe der Versicherungssumme
- der Gesundheitszustand (z.B. Raucherstatus oder BMI)
- die berufliche Tätigkeit der versicherten Person (nur in Ausnahmefällen)

Für den Tarif Flex gilt:
Deine Prämie wird jedes Jahr an Hand deines aktuellen Sterberisikos neu berechnet. Deshalb steigt deine Prämie in der Regel an.

Für den Tarif Fix gilt:
Deine Prämie wird an Hand der von dir bestimmten Laufzeit gemittelt. Daher ist deine Prämie, anders als beim Flex Tarif jedes Jahr gleich hoch.

Kann ich die Begünstigung anpassen?

Die Begünstigung kann jederzeit widerrufen oder geändert werden, solange sie nicht als unwiderruflich errichtet wurde. Es ist wichtig zu beachten, dass die Begünstigung jeweils auf eine lebende natürliche bzw. bereits existierende juristische Person lauten muss (z.B. keine Stiftung o.ä.).

Bietet die Todesfallversicherung steuerliche Vorteile?

Ja. In der Säule 3b können die Versicherungsprämien im Rahmen des Pauschalabzugs für Versicherungsprämien steuerlich geltend gemacht werden. Dies setzt voraus, dass der Höchstbetrag nicht bereits durch die Beiträge an andere Versicherungen ausgeschöpft ist, z.B. durch Krankenkassenprämien.

Frage nicht beantwortet?
Alle Fragen und Antworten

Wer sind wir?

EmmaLife ist deine persönliche Vorsorge-Begleiterin, die es dir ermöglicht, deine Lebensversicherung selbstbestimmt und mit gutem Gefühl online abzuschliessen. Wir helfen dir deine Liebsten finanziell abzusichern, damit du dich auf das Leben konzentrieren kannst.

Mit der Pax als Risikoträgerin profitierst du als EmmaLife-Kunde von der Kompetenz einer etablierten und finanzstarken Branchenführerin.

Emma Loves Pax

Das sagen unsere Kundinnen und Kunden

Erfahrungen mit EmmaLife Risikolebensversicherungen.

Google
Ratings
4.9
Taru Schmid
Taru Schmid
Habe meine Erwerbsunfähigkeitsversicherung bei EmmaLife abgeschlossen. Ich hätte nicht gedacht, dass der Prozess so einfach sein kann und es gab keine nervigen
Google
Gepostet auf Google
Google
Elias Önder
Elias Önder
Nachdem ich auf Facebook öfter etwas von EmmaLife gelesen habe, dachte ich sie sind die richtigen Ansprechpartner für mich. Das hat sich auch bewahrheitet: Aufg
Google
Gepostet auf Google
Google
Frederic Nachbauer
Frederic Nachbauer
Ich habe eine Todesfallversicherung für meine Partnerin und mich bei EmmaLife abgeschlossen. Der Prozess war sehr einfach, schnell und vor allem top transparen
Google
Gepostet auf Google
Google
Taru Schmid
Taru Schmid
Habe meine Erwerbsunfähigkeitsversicherung bei EmmaLife abgeschlossen. Ich hätte nicht gedacht, dass der Prozess so einfach sein kann und es gab keine nervigen
Google
Gepostet auf Google
Google
Elias Önder
Elias Önder
Nachdem ich auf Facebook öfter etwas von EmmaLife gelesen habe, dachte ich sie sind die richtigen Ansprechpartner für mich. Das hat sich auch bewahrheitet: Aufg
Google
Gepostet auf Google
Google
Frederic Nachbauer
Frederic Nachbauer
Ich habe eine Todesfallversicherung für meine Partnerin und mich bei EmmaLife abgeschlossen. Der Prozess war sehr einfach, schnell und vor allem top transparen…
Google
Gepostet auf Google
Google
Taru Schmid
Taru Schmid
Habe meine Erwerbsunfähigkeitsversicherung bei EmmaLife abgeschlossen. Ich hätte nicht gedacht, dass der Prozess so einfach sein kann und es gab keine nervigen …
Google
Gepostet auf Google
Google
Elias Önder
Elias Önder
Nachdem ich auf Facebook öfter etwas von EmmaLife gelesen habe, dachte ich sie sind die richtigen Ansprechpartner für mich. Das hat sich auch bewahrheitet: Aufg…
Google
Gepostet auf Google
Google
Frederic Nachbauer
Frederic Nachbauer
Ich habe eine Todesfallversicherung für meine Partnerin und mich bei EmmaLife abgeschlossen. Der Prozess war sehr einfach, schnell und vor allem top transparen…
Google
Gepostet auf Google
Google

Noch Fragen?

Unsere Versicherungsexperten geben dir gerne Auskunft.